Skip to main content

Von Stralsund nach Stettin

Sie radeln entlang der Küste von Stralsund über Greifswald - Freest - Wolgast - Insel Usedom - Anklam - Ueckermünde - Blankensee bis nach Stettin. Entlang der Strecke locken verschiedene Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise der Botanische Garten in Christiansberg, das Otto-Lilienthal-Museum in Anklam, das Pommersche Landesmuseum in Greifswald, der Tierpark in Ueckermünde oder ein frisches Fischbrötchen in den Häfen.


1. Tag: Anreise nach Stralsund
in eigener Regie. Stimmen Sie sich mit einem Bummel in der Altstadt oder mit einem Besuch im Ozeaneum auf diese Radtour ein. Übernachtung in der Hansestadt.

2. Tag: Stralsund - Greifswald ca. 45 km
Entlang des Strelasunds geht es unter alten Alleen nach Brandshagen, an dessen gegenüberliegenden Ufer sich die Halbinsel Zudar befindet. Bald schon taucht die Silhouette des Greifswalder Doms vor der Stadt auf. Genießen Sie am Nachmittag einen Bummel durch die Innenstadt, bestaunen Sie im Fischerdorf Wieck die alte Holzklappbrücke und besuchen Sie das Pommersche Landesmuseum (inkl.). Übernachtung in Greifswald.

3. Tag: Greifswald - Nordusedom ca. 55 km
Vorbei an dem bekannten Motiv von Caspar David Friedrich, der Klosterruine Eldena, führt Sie der Weg heute bis zur Insel Usedom. Im Fischerdorf Freest sollten Sie ein Fischbrötchen probieren und dort besteht auch die Möglichkeit, mit der Fähre (in eigener Regie) nach Peenemünde überzusetzen, oder Sie radeln weiter auf dem Ostseeküstenradweg über Wolgast auf die Insel Usedom. Über Trassenheide gelangen Sie ins Seebad Zinnowitz. Alte Hotels im wilhelminischen Stil haben dort das Flair vergangener Zeiten bewahrt. Übernachtung in Zinnowitz, Karlshagen oder Umgebung.

4. Tag: Nordusedom - Kaiserbäder ca. 35 km
Am heutigen Tag erleben Sie auf Deutschlands Sonneninsel Nr. 1 einen Mix aus Strand, Natur und Kultur. Der Weg führt zwischen Ostsee und Achterwasser zu den drei Kaiserbädern Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Heringsdorf, das älteste Seebad auf Usedom, ist über eine Strandpromenade mit Bansin und Ahlbeck verbunden. Übernachtung in einem der Kaiserbäder.

5. Tag: Kaiserbäder - Anklam ca. 55 km
Heute verlassen Sie die Insel Usedom über den Süden, vorbei am gleichnamigen Städtchen Usedom, auf dem offiziellen Berlin-Usedom-Radweg. Auf dem Festland angelangt radeln Sie durch das Peenetal und erreichen die Hansestadt Anklam. Dort statten Sie dem Otto-Lilienthal-Museum einen Besuch ab (inkl.). Übernachtung in Anklam.

6. Tag: Anklam - Ueckermünde ca. 35 km
Es geht weiter in Richtung Ueckermünde. Der Erholungsort Mönkebude lockt mit seiner Fischerstube (Heimatmuseum). Besuchen Sie in Ueckermünde das Haffmuseum im Schloss, das Haffbad oder den Tierpark. Ebenfalls sind der Marktplatz und die gemütliche Altstadt von Deutschlands jüngstem Seebad zu empfehlen. Übernachtung in Ueckermünde.

7. Tag: Ueckermünde - Stettin ca. 30 km
Es geht weiter auf dem Stettiner-Haff-Rundweg nach Altwarp. In Christiansberg wartet der Botanische Garten mit einigen Überraschung auf Sie. Auf dem Oder-Neiße-Radweg fahren Sie durch die Moorlandschaft bei Hintersee in der Ueckermünder Heide mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna. Ab der Kirche in Hintersee geht am frühen Nachmittag ein Transfer zu Ihrem Hotel nach Szczecin/Stettin (inkl.). Übernachtung in Szczecin/Stettin.

8. Tag: Abreise Stettin
in eigener Regie Abreise nach dem Frühstück.

Erlebinspakete

Stadtführung Stralsund
Auf Zeitreise ins Herzen der Hanse. Bei der Führung entdecken Sie die Stralsunder Geschichte, und so manche Anekdote der Stadt erzählt. Währenddessen können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, wie das Rathaus, wo so manche Nacht über Stadtgesetze verhandelt wurde, das Dielenhaus, die Speicher am Hafen, das Johanniskloster, eines von fünf ehemaligen Klöstern, und vieles mehr erforschen. Preis ab 5,-€

Hafenrundfahrt Stralsund
Runden Sie die Stadterkundung Stralsunds doch mit einer Hafenrundfahrt ab. Hier schippern Sie vorbei an dem Segelschulschiff GORCH FOCK und unter der Ziegelgraben- und Pylonbrücke hindurch, die die Insel Rügen mit Stralsund und dem Festland verbinden. Entlang der Werft und um die Insel Dänholm können Sie die Geschichte der Hansestadt erleben. Ein ganz neuer Blickwinkel auf Stralsund. Tipp: Nehmen Sie sich eine dünne Jacke mit, es kann auch im Sommer auf dem Sund etwas kühl sein. Dauer ca. 1h, Termin täglich aus 7 Rundfahrten wählbar, Preis ab 5,-€.

Eintritt Meersmuseum Stralsund
Hinter mittelalterlichen Backsteinmauern, im ehemaligen Dominikanerkloster St. Katharinen, entdecken Sie farbenfrohe Meeresbewohner und beeindruckende Ausstellungen rund um das Meer und seine Nutzung. Täglich geöffnet von 10:00 bis 17:00 Uhr, Preis ab 4,-€.

Eintritt Ozeaneum Stralsund
Nicht nur von außen spektakulär. Hier können Sie eine einzigartige Unterwasserreise mit 45 Aquarien zu den nördlichen Meeren erleben und entspannt den Klangen von Walen und anderen Giganten der Meere unter den atemberaubenden 1:1 Nachbildungen lauschen. Oder Sie genießen die einmalige Aussicht auf die Dächer von Stralsund zusammen mit den Pinguinen auf der Dachterrasse. Täglich geöffnet von 9:30 bis 18:00 Uhr, Preis ab 7,-€.

Tour POL 02

Infos und Preise

 Tour buchen:

 

  • Einfach Reiseanmeldung ausfüllen, unterschreiben und an uns zurücksenden.
  • per Fax an 03834-891555
  • per Email an buchung@vorpommern.de
  • per Post an Tourismusverband Vorpommern e.V., Fischstraße 11 in 17489 Greifswald
  • Bitte die Reisebedingungen aufmerksam lesen!
  • 8 Tage / 7 Nächte, ca. 255 km, Mindestteilnehmer 4 Personen
  • Täglicher Reisebeginn vom 22. April bis 07. Oktober 2017
  • Preis p.P. Kategorie I: DZ 499,-€, EZ 694,-€, Saisonaufschlag 60,-€ bei Anreise 07.05.-22.09.
  • Preis p.P. Kategorie II: DZ 589,-€, EZ 829,-€, Saisonaufschlag 80,-€ bei Anreise 07.05.-22.09.
  • Gruppenpreise gelten die ganze Saison
  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie mit Frühstück, Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, Servicehotline, 1x je Zimmer Reiseunterlagen mit Kartenmaterial und Beschreibung zur Tour
  • 1x Eintritt Pommersches Landesmuseum in Greifswald
  • 1x Eintritt Otto-Lilienthal-Museum in Anklam
  • Transfer Hintersee - Stettin
  • Extras: Leihrad mit Gepäcktasche 70,-€, Elektrofahrrad 180,-€
  • Rücktransfer Stettin-Stralsund auf Anfrage möglich
  • Anreise: Hbf Stralsund (gerne buchen wir RIT-Tickets), Parken: beim Reiseveranstalter 2€/Tag, Hotelparkplätze 6-13€/Tag
  • Zusatznacht Stralsund p.P. Kategorie I: DZ 55,-€, EZ 89,-€, Kategorie II: DZ 70,-€, EZ 110,-€
  • Zusatznacht in Stettin p.P. Kategorie I: DZ 65,-€, EZ 97,-€, Kategorie II: DZ 65,-€, EZ 97,-€